16.10.2012 campus-leben

In the Presence of (Literary) Heroes

Außergewöhnliche Lesung mit Anthony McCarten auf dem mediacampus.

Am Dienstag, den 16. Oktober besuchte der neuseeländische Autor Anthony McCarten in Begleitung von Klaus Kaltenbach vom Diogenes Verlag den mediacampus, um dort aus seinem neusten Roman Ganz normale Helden (In the Absence of Heroes), das im September bei Diogenes erschienen ist und die Fortsetzung seines Bestsellers Superhero darstellt, zu lesen.

In Ganz normale Helden versuchen die Mitglieder der Familie Delpe nach dem Krebstod des Superhero-Protagonisten Donald jeder auf seine Weise wieder einen Zugang zum Leben und auch zu den anderen Angehörigen der ordentlich zerrütteten Familie zu finden – offline und online.

Der Text, der durch enormen Witz, pointierte Momentaufnahmen tragikomischer zwischenmenschlicher Beziehungen, sowie das exakt dokumentierte Spannungsfeld, das sich zwischen offline kommunikativ leicht retardierenden Menschen und vollkommen neuen Verständigungsperspektiven im world wide web entspinnt, ohnedies besticht, gewann durch die Live-Lesung noch einmal mehr.

Allerdings kann von einer gewöhnlichen Veranstaltung bei Weitem keine Rede sein: McCarten, der bei der Lesung für die deutsche Übersetzung von dem Schauspieler, Regisseur und Hörbuchsprecher Stéphane Bittoun kongenial begleitet wurde, las nicht nur, sondern witzelte mit seinem Publikum, spielte Gitarre und gab zu guter Letzt nach einer ausführlichen Frage-Antwort-Runde in einer spektakulären Performance sogar noch seine Haltung zu Verwertungsformen von Literatur wider, indem er ein Szenario imaginierte, in dem Steve Jobs (Gott hab ihn selig) auf einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit die neueste Erfindung der Textwidergabe präsentiert: Das Buch!

Die Zuhörer bogen sich vor Lachen!

Und - als wäre das Publikum nicht schon glücklich genug gewesen - wurden vom Diogenes Verlag noch großzügig Freiexemplare verteilt und vom Autor geduldig und liebevoll signiert.

 

Die angehenden Buchhändler bedankten sich für das tolle Event schon während der laufenden Veranstaltung und danach mit minutenlangen Beifallsstürmen.

Tausend Dank an Anthony McCarten, Stéphane Bittoun, Klaus Kaltenbach, sowie das gesamte Team vom Diogenes Verlag für einen ganz außergewöhnlichen und schönen Abend am mediacampus! Beehren Sie uns bald wieder!

Mehr aus dem Bereich campus-leben