24.01.2013 campus-leben

Arezu Weitholz zu Gast am mediacampus

Am Abend des 23. Januars waren Uli Deurer vom Verlag Antje Kunstmann und die Autorin Arezu Weitholz zu Gast in der Piper-Lounge.

Weitholz arbeitet als Journalistin, Illustratorin und als Textdichterin u.a. für Herbert Grönemeyer, Die Toten Hosen, Udo Lindenberg, 2raumwohnung und Madsen. Im Buchhandel ist Sie vielen bekannt durch ihre zwei Lyrikbände Mein lieber Fisch und Merry Fishmas. Im Herbst 2012 erschien im Verlag Antje Kunstmann ihr erster Roman Wenn die Nacht am stillsten ist,aus dem sie den über 40 Gästen vortrug. Der Roman erzählt poetisch und radikal von einer Generation und einer Zeit, in der die Oberfläche, der Konsum, das richtige Outfit den Ton angaben. Und doch ist dieser Roman wie ein langes Lied über die Liebe. – Popliteratur vom feinsten!

Literaturdozent Osama Ishneiwer outete sich als einen großen Fan der Autorin und war sichtlich glücklich, dass er gemeinsam mit ihr einige Fischgedichte vortragen durfte.

Im Anschluss freuten sich die Auszubildenden über die große Menge an Leseexemplaren, das signieren der Bücher sowie über erheiternde Getränke. Vor allem aber darüber, dass sich Arezu nach der Lesung noch so viel Zeit für gemeinsame Gespräche nahm. Vielen Dank für diesen wunderbaren Abend!

Mehr aus dem Bereich campus-leben