04.02.2014 ###NEWS_CATEGORY###

Lesung mit Zsuzsa Bánk

organisiert von den S. Fischer Azubis

Am 30.01. war Zsuzsa Bánk am mediacampus frankfurt zu Gast. Ihre stimmungsvolle Lesung, organisiert von den Auszubildenden des zweiten Lehrjahres der S. Fischer Verlage, war ein außerordentliches Ereignis im Campusleben. Die zahlreich erschienen Schüler sowie Teile des Lehrkörpers verließen den Raum allesamt beschwingt, nachdem sie sich ein Signet der renommierten Bestseller-Autorin gesichert hatten.

Auf eindrücklich melodiöse Weise vermochte es Zsuzsa Bánk Auszüge aus Ihrem letzten und zugleich erfolgreichsten Roman «Die hellen Tage» vorzutragen. Sowohl der oft als märchenhaft beschriebene Ton Ihres Werkes als auch Ihre elegante Interpretation hinterließen bleibenden Eindruck bei den Anwesenden. Der von den Fischer-Azubis moderierte Teil ließ keine Wünsche offen, aber Raum für viele Publikumsfragen, mehr, als in diesem Rahmen beantwortet werden konnten. Dazu gehörte auch der Ausblick auf ein mögliches neues Buch, mit dessen Verfassung die Autorin gerade begonnen hat.

Zsuzsa Bánk sprach nicht nur über ihr Werk, sondern gewährte auch Einblicke in ihren persönlichen Prozess des Schreibens sowie den Literaturbetrieb, die auf großes Interesse seitens der angehenden Buchhändler und Medienkaufleute stießen. Diese Lesung wird als eines der Highlights in diesem Block, und wohl auch der nächsten Zeit im prall gefüllten Veranstaltungskalender des mediacampus gelten. Die Organisatoren danken den S. Fischer Verlagen und dem mediacampus frankfurt für die Unterstützung und der Autorin für einen ganz besonderen Abend in Frankfurt/Seckbach.

Mehr aus dem Bereich ###NEWS_CATEGORY###