04.04.—05.04.2017

journal publishing

erfolgreich mit fachmedien

verlag  |  frankfurt  |  weiterbildung

Redakteure im wissenschaftlichen Verlagswesen sind meist Quereinsteiger mit exzellenten Vorkenntnissen in ihrem speziellen Fachgebiet. Grundlegendes Verlagswissen ist für erfolgreiches Publizieren genauso wichtig wie fachspezifisches Know-how.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt einerseits auf dem Erlernen des verlegerischen Handwerks, wie dem Journal und der Programmentwicklung, andererseits auf dem Austausch über neue Trends wie Open Access und deren Einfluss auf Geschäftsmodelle. Als Übung beraten Sie eine fiktive Gesellschaft bei der Übergabe eines Publikationsprojektes an einen Fachverlag.

ziel

  • Sie kennen Rollen und Abläufe im wissenschaftlichen Verlagswesen.
  • Sie können ein Journal bewerten. 
  • Sie verstehen aktuelle Trends im wissenschaftlichen Verlagswesen und können sie nutzen.
  • Sie können mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften zusammenarbeiten und deren Journale zum beiderseitigen Vorteil entwickeln.

inhalte

  • Trends im wissenschaftlichen Publikationswesen
  • Geschäftsmodelle, Finanzen
  • Rechtliche Regelungen
  • Begutachtung und Ethik-Fragen
  • Metriken, Impact und neue Trends zur Bewertung
  • Entwicklung wissenschaftlicher Journale
  • Fachzeitschriften, B2B Magazine
  • Übung: Verhandlungsprozess für die Übernahme einer Fachzeitschrift
  • Erfahrungsaustausch

Mehr aus den Bereichen   verlag  |  frankfurt  |  weiterbildung
für wen?
Redakteure und Quereinsteiger aus Wissenschaftsverlagen und Fachgesellschaften
wann?
04.04. ab 10:00  — 05.04.2017 um 17:30
wo?
mediacampus frankfurt
Wilhelmshöher Straße 283
60389 Frankfurt / Main
wer?
Dr. Andreas Thoss, Geschäftsführer, THOSS Media
Bas Straub, CEO, Konvertus
wie viel?
399 € Kursgebühr (MwSt.befreit) inkl. Tagungsverpflegung (zzgl. gesetzl. MwSt.)