16.05.2017

literaturwissen im buchhändlerischen alltag

schwerpunktthema fantasy-literatur

buchhandel  |  düsseldorf  |  weiterbildung

Nachdem 2016 die Kriminalliteratur im Mittelpunkt stand, wird in diesem Jahr die Literaturgeschichte am Beispiel der aktuell bedeutenden Fantasy-Literatur vermittelt.

Im buchhändlerischen Alltag gibt es zahlreiche Berührungspunkte mit der Literaturgeschichte, aber was bedeutet dies ganz konkret für Ihre Arbeit als Buchhändler? Welche Kenntnisse gehören zum Basiswissen? Welche Epochen und Strömungen spielen in der Literaturgeschichte eine besondere Bedeutung und welche verschiedenen literarischen Gattungen sind auch bis in die Gegenwartsliteratur wichtig? Um Hürden abzubauen und Wissen zu vertiefen, werden diese und weitere Fragen am Beispiel der aktuell bedeutenden Fantasy-Literatur im Seminar beantwortet.

ziel

  • Sie können sich von der Romantik bis in die Gegenwart Zusammenhänge der Literaturgeschichte erschließen und auf diese Weise aktuelle Themen zugänglich machen.
  • Sie kennen grundlegende literaturtheoretische Begriffe wie beispielsweise Intertextualität.
  • Sie kennen die Bedeutung der Fantasy-Literatur für die Literaturgeschichte und in Bezug auf heutige Trends.
  • Sie können anhand konkreter Praxistipps und Informationen im Beratungsgespräch überzeugen.

inhalte

  • Bedeutung der Literaturgeschichte für den buchhändlerischen Alltag
  • Literaturtheoretische Begriffe wie beispielsweise Intertextualität
  • Praxistipps für die Recherche
  • Schwerpunktthema Fantasy

Ronny Ehlen, transfer. bücher und medien.
«Literaturwissen im buchhändlerischen Alltag anhand des Kriminalromans wurde in den schönen Räumen der Geschäftsstelle Düsseldorf ausgerichtet. In angeregter Diskussion wurde neues entdeckt und bekanntes vertieft. Den Abschluss bildete eine Doppel-Verlagsvorstellung durch zwei Independent-Verleger. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung.»

Mehr aus den Bereichen   buchhandel  |  düsseldorf  |  weiterbildung
für wen?
Buchhändler, Quereinsteiger, Auszubildende
wann?
16.05.2017, 9:30 — 17:00
wo?
Börsenverein Nordrhein-Westfalen
Kaiserstraße 42 a
40479 Düsseldorf
wer?
Osama Ishneiwer, Literaturdozent am mediacampus frankfurt
Sandra Zimmer, Key Account Managerin, Verlagsgruppe Droemer Knaur
wie viel?
199 € Kursgebühr (MwSt.befreit) inkl. Tagungsverpflegung (zzgl. gesetzl. MwSt.)