2017
buchhandels- und medienmanagement

inhalte und fakten

Der Studiengang «Buchhandels- und Medienmanagement» ist für alle Mitarbeiter aus Buchhandlungen und buchnahen Unternehmen konzipiert, die einen akademischen Abschluss mit dem Schwerpunkt Buchhandel erlangen möchten. Das Studium besteht aus einem betriebswirtschaftlichen Grundlagenstudium sowie dem Bereich Medienmanagement. Wichtiger Bestandteil des Studiums sind darüber hinaus die Vertiefungsfächer zum Buchhandel sowie das Integrationsmodul Buchhandel und Verlage, in dem Sie gemeinsam mit den Studierenden aus den Verlagen lernen, Ideen austauschen und die Zukunft der Buch- und Medienbranche diskutieren.

studienabschluss
Bachelor of Arts (B.A.) Buchhandels- und Medienmanagement

inhalte
betriebswirtschaftliches grundlagenstudium

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Projektmanagement und Organisation
  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Finanzmanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Accounting und Controlling
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Selbstmanagement

medienmanagement

  • Medien- und Kommunikationstheorie
  • Medienmärkte und Medienstrategien
  • Online-Marketing
  • Medieninnovationen und Internationales Medienmanagement
  • Mediaanalyse und -planung

vertiefung buchhandel

  • BWL im Buchhandel
  • Finanzen und Controlling im Buchhandel
  • Organisation im Buchhandel
  • Sortimentspolitik/-strategien
  • Spezielles Recht
  • Marketing und Vertrieb
  • Herstellung digital & print

integrationsmodul buchhandel und verlage

  • Zukunftsszenarien der Buch- und Medienbranche
  • Marktforschung, PR/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Literatur für die Buch- und Medienwirtschaft
  • Präsentieren, Kommunizieren und Verhandeln

    wann?
    1. Studienstart 2017: 11.05.2017
    2. Studienstart 2017: 02.11.2017

    Bewerbungsschluss je einen Monat vor Studienstart

    Schnuppertag am 12.03.2017

    wie viel?
    Für Börsenvereinsmitglieder:
    36 Monatsraten à 288,89 €*
    Für Nichtmitglieder:
    36 Monatsraten à 413,89 €*

    verkürztes studium für buchhandelsfachwirte
    Für Börsenvereinsmitglieder:
    24 Monatsraten à 208,33 €*
    Für Nichtmitglieder:
    24 Monatsraten à 250,00 €*

    Die Studiengebühren
    verstehen sich zzgl:
    500 € Immatrikulation
    500 € Prüfungsgebühr
    Kosten für Verpflegung
    Kosten für Übernachtung (optional)

    Bis zum 31.03.2017 gilt ein Frühbucherrabatt von 50% auf die Immatrikulationsgebühr.

    * Bei Ratenzahlung wird eine Bearbeitungsgebühr von 4 Prozent des Gesamtbetrags fällig. Eine Einmalzahlung ist ebenfalls möglich.

    was?
    Studieninhalte laut Beschreibung, TDRs im Selbststudium, Präsenzphasen, Klausuren sowie die Bearbeitung von Case-Studies in Form von Präsentationen oder Hausarbeiten, Wissens-Analysen und Wissens-Transfer, Projektdefinition, Studienarbeit und Thesis

    für wen?
    Im Beruf stehende Personen, die parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit und nicht Vollzeit studieren wollen, sowie Auszubildende, die ihre Berufsausbildung mit einem akademischen Abschluss verknüpfen wollen.

    wo?
    Frankfurt und Berlin